MushrooM!

Keine Lust zu Kochen aber kaltes Abendbrot erscheint auch zu langweilig? Die Lösung ist nah, denn mit ein paar warmen Pilzen ist blitzschnell so mancher Heißhunger getilgt. Vom Aufwand her nah am Garnichtkochen und doch viel viel leckerer. Pilze brauchen echt nicht viel, um super geschmackvoll zu sein. Wahlweise als eigenes Gericht, Beilage, Vorspeise oder als Topping für den Salat. Flexibel wie ein Pilz eben so ist.

wordpress3
Geschmorte Petersilienpilze

Für Zwei


Für die Pilzpfanne

  • 100g frische Champignons
  • frische Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz&Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Pilze etwas abschrubben und Erdreste entfernen. Dann gleichmäßig in dünne Scheiben schneiden.
  2. In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Pilze bei mäßiger Hitze langsam braten.
  3. Die Petersilie waschen und klein hacken. Nachdem die Pilze Flüssigkeit abgeben und beginnen einzufallen, die Petersilie in die Pfanne geben und alles verrühren.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*