Gemüsesandwich

Einigermaßen erstaunt stellte ich einst nach einer Dönerbestellung fest, dass neben üblichen Zutaten wie Kraut und Tomaten mariniertes Gemüse den Weg in mein Fladenbrot gefunden hatte. Diese unerwartetete Ingredienz landete fortan nicht nur häufiger in meinem Brot, sondern bildet auch problemlos die alleinige Füllung. Was als Backofengemüse schon eine gute Figur macht, kann sich eben auch als Sandwichfüllung sehen lassen. Der Clou besteht darin, das Gemüse nicht bloß Backofengemüse sein zu lassen, sondern durch Zugabe von Knoblauch, Chili und Thymian noch mehr Geschmack an das Gemüse und somit in das Sandwich zu bekommen. Sollte doch noch etwas von der Gemüsefüllung übrig bleiben: Mit Albaöl und Sojasahne in der Pfanne lässt sich rasch eine flotte Nudelsoße kreieren.

Das Gemüse ist bereit für was da auch kommen mag
Ein Gemüsesandwich komplett mit Soße

Für Drei


Für das Gemüsesandwich

  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 200g Cocktailtomaten
  • 1 Chili
  • frischer Thymian
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Fladenbrot

Für die Soße

  • 250ml Sojaghurt
  • 1 EL Tahin
  • Salz, Pfeffer, Agavendicksaft

Zubereitung

  1. Zucchini, Aubergine und Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, dann die Hälften sechsteln. Cocktailtomaten einstechen, damit sie beim Garen nicht aufplatzen, und alles zusammen in eine Schüssel geben.
  2. Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, gut vermengen und dann bei 140°C Umluft für 20 Minuten im Ofen auf dem Backblech backen. Inzwischen die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit der Chili grob hacken. Thymianzweige waschen und halbieren.
  3. Gemüse aus dem Ofen nehmen und in eine verschließbare Brotbox geben. Knoblauch, Chili und Thymian hinzugeben, nochmals mit Pfeffer und Salz nachwürzen, alles vermischen und für einige Stunden kühl stellen.
  4. Für die Soße den Sojaghurt mit dem Tahin verrühren und mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken. Aus dem Fladenbrot Taschen schneiden, diese aufschneiden und mit Soße einstreichen. Dann das fertig durchgezogene Gemüse hineinfüllen und nochmals Soße darüber geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*