Udoncurry

Udonnudeln an sich sind ja schon eher großartig. Ein Curry ist es zumeist auch. Das das Zusammenspiel aus beidem wunderbar schmeckt, dürfte also kaum verwundern. Ich mag das Gericht aber auch deswegen gerne, weil […]

Blumenkohlcurry

Tatsächlich ist dieses Gericht eines der wenigen, das ich bewusst als Onepot, also als Gericht, das komplett in einem Topf gemacht werden kann, wahrgenommen habe. Der Grund ist im Curry an sich zu finden. Currygerichte[…]

Karē Raisu

Abseits von Sushi und Co bietet die japanische Küche auch allerlei deftige Überraschungen, wie z.B. Karē Raisu. Karē Raisu ist ein Currygericht, das eigentlich mit einem japanischem Currygewürz zubereitet werden […]

Chana Masala

Kichererbsen und Tomaten – viel mehr braucht es fast nicht. Mit weiteren Zutaten wird das Gericht sicher noch runder, aber an und für sich ist Chana Masala ein schön kompaktes Currygericht, das sich rasch mit[…]

Quinoacurry

Ungemahlenes Curry ist deutlich geschmackvoller, als seine pulverisierten Verwandten. Dafür heißt es in der Zubereitung aber auch, das Curry vom Gericht wieder zu trennen. Zumindest finde ich das Essen deutlich […]